Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Abschaffung der Armee durch die Hintertüre»

Bürgerliche Partei-Sektionen fassen Ja-Parole: Die Waffeninitiative spaltet die Regierungsparteien SVP, FDP und CVP.
Das Ja der FDP-Frauen des Kantons Luzern habe sie überrascht, sagt CVP-Nationalrätin Ida Glanzmann-Hunkeler, Co-Präsidentin des Komitees gegen die Waffeninitiative.
Monopol für Verbrecher? Plakat gegen die Waffeninitiative, aufgenommen in Zürich.
1 / 8

Schusswaffen sind «immer eine Bedrohung»

«Das unnötige Obligatorische zu Fall bringen»

«Es wird keinen einzigen Suizid weniger geben»

«Waffenbesitz – Grundlage der Demokratie»