Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Abschied vom «Präsidenten auf Lebenszeit»

Das Tessin beerdigt einen seiner bekanntesten Politiker: Der Sarg Giuliano Bignascas wird in die Kapelle in Lugano gebracht. (9. März 2013)
Erweist seinem Politikerkollegen die letzte Ehre: Lega-Boss Umberto Bossi reiste aus Italien zur Trauerfeier an. (9. März 2013)
Die Zeitung «Mattino» veröffentlichte zum Tod Bignascas eine Sonderausgabe. (9. März 2013)
1 / 6

Viele lauschten draussen im Regen

Tod hinterlässt Vakuum

Keine Parteigremien

Nachfolge Bignascas in Lugano noch offen

SDA/wid/fko