Zum Hauptinhalt springen

Alle fürchten sich vor den Bauern – doch niemand weiss, was sie wollen

Der Bundesrat versucht, mit einem Gegenvorschlag die Ernährungsinitiative der Landwirte zu bekämpfen.

Pause während des Alpabzugs: Bauern bei Charmey im Kanton Freiburg. Archivbild: Valentin Flauraud (Reuters)
Pause während des Alpabzugs: Bauern bei Charmey im Kanton Freiburg. Archivbild: Valentin Flauraud (Reuters)

Die Bauern fordern «Ernährungssicherheit», und fast 150'000 Schweizer tun es ebenso: In rekordkurzen drei Monaten bekam der Schweizerische Bauernverband unlängst die nötigen Unterschriften für seine Volksinitiative zusammen. Der verlangte Verfassungsartikel soll ­dabei helfen, dem unter politisch-wirtschaftlichem Druck ächzenden Bauernstand das Überleben zu sichern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.