Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Armee stellt höchsten Militärarzt frei

Verdacht auf strafbare Handlungen: Das VBS hat Strafanzeige gegen Andreas Stettbacher eingereicht. Der 54-Jährige ist seit 2009 Oberfeldarzt bei der Schweizer Armee.
Machte nach einer verbalen Entgleisung von sich reden: Nach kritischer Berichterstattung über das Projekt für eine bodengestützte Luftabwehr (Bodluv) schoss Armeechef André Blattmann scharf gegen «Rundschau»-Moderator Sandro Brotz und bezeichnete ihn als «Sandro Kotz». Später entschuldigte er sich. (8. Dezember 2016)
Korruption und finanzielle Unregelmässigkeiten: 1996 wurde gegen Friedrich Nyffenegger (auf dem Bild mit Bundesrat Kaspar Villiger) ermittelt. Der von den Medien als «Mischler-Fritz» abgestempelte Ex-Oberst erhielt wegen einer Deliktsumme von 45'000 Franken sechs Monate bedingt. Vom Vorwurf der Bestechung wurde er freigesprochen. (Archivbild)
1 / 5

Seit sieben Jahren in der Funktion

«Grobe Verfehlung»

SDA/ij/hae