Zum Hauptinhalt springen

Asylverfahren sind zu teuer

Die langen Verfahrensdauern wurden oft bemängelt. Jetzt sind Verkürzungen gesetzlich vorgesehen.

MeinungRudolf Strahm
Der Unterhalt einer gesunden Asylperson kostet 2500 Franken pro Monat: Asyl-Durchgangszentrum in Embrach (ZH).
Der Unterhalt einer gesunden Asylperson kostet 2500 Franken pro Monat: Asyl-Durchgangszentrum in Embrach (ZH).
Walter Bieri, Keystone

Viele Bürger und Bürgerinnen sind verunsichert. Mit Gefühl verfolgen sie die Medienberichte über die Asylströme auf dem Balkan. Mit einiger Beklemmung vernehmen sie von einer generalstabsmässigen «Notfallplanung» für eine allfällige Flüchtlingswelle an der Schweizer Grenze. Auch die Prognosen der zukünftigen Sozialkosten im Asylbereich verunsichern die Leute.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen