Zum Hauptinhalt springen

Auf der Wiese GeoID 246795

75'000 Franken Direktzahlungen erhielt der Bauernhof Dürrenlos im Simmental vom Bund für 2014. Thomas Michel muss das kontrollieren – los gehts.

Statt der vorgegaukelten Vollständigkeit resultiere  «Scheinsicherheit», kritisiert der erfahrene Kontrolleur Thomas Michel (rechts im Bild). Mit der Agrarpolitik 2014–2017 hätten solche Leerläufe zugenommen.
Statt der vorgegaukelten Vollständigkeit resultiere «Scheinsicherheit», kritisiert der erfahrene Kontrolleur Thomas Michel (rechts im Bild). Mit der Agrarpolitik 2014–2017 hätten solche Leerläufe zugenommen.
Markus Hubacher
Thomas Michel (rechts) geht mit Rosmarie und Traugott Treuthardt die rund 500 Checkpunkte der diesjährigen Kontrolle durch.
Thomas Michel (rechts) geht mit Rosmarie und Traugott Treuthardt die rund 500 Checkpunkte der diesjährigen Kontrolle durch.
Markus Hubacher
Im Feld lässt sich Thomas Michel zeigen, wo Bauer Treuthardt auf den deklarierten ökologischen Ausgleichsflächen das Gras stehen liess.
Im Feld lässt sich Thomas Michel zeigen, wo Bauer Treuthardt auf den deklarierten ökologischen Ausgleichsflächen das Gras stehen liess.
Markus Hubacher
1 / 3

Da liegt er auf dem Küchentisch, der «Täggeler», wie Thomas Michel seinen Laptop schon fast zärtlich nennt. Es ist 13Uhr. Noch ist der Computer nicht aufgeklappt. Vorerst erläutert Michel Rosmarie und Traugott Treuthardt, was auf sie zukommt. Michel ist Kontrolleur (siehe Box). Er überprüft, ob auf Treuthardts Bauernhof die Rahmenbedingungen eingehalten werden, für die sie vom Staat Geld erhalten. 2014 waren es rund 75'000 Franken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.