Zum Hauptinhalt springen

Bankgeheimnis soll definitiv sterben

Der Ökonom Aymo Brunetti und sein Team haben strategische Visionen für den Finanzplatz Schweiz erarbeitet. Ihr Bericht empfiehlt dem Bundesrat, den automatischen Informationsaustausch als Standard zu akzeptieren.

Wird die Änderung der ­Finanzplatzstrategie vom Dezember 2012 vorschlagen: Eveline Widmer-Schlumpf.
Wird die Änderung der ­Finanzplatzstrategie vom Dezember 2012 vorschlagen: Eveline Widmer-Schlumpf.
Keystone

Von der SVP und der FDP kann Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf bei der Behandlung der «Lex USA» keine Unterstützung erwarten. Die SP könnte dagegen im Nationalratsplenum umschwenken, wenn für sie am Ende etwas herausschaut – zum Beispiel eine Kehrtwende des Bundesrats bei der Finanzplatzstrategie. Genau dies empfiehlt jetzt die vom Bundesrat eingesetzte Kommission zur Weiterentwicklung der Finanzplatzstrategie unter der Leitung des früheren Seco-Chefökonomen Aymo Brunetti.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.