Richter: Elmer ist ein Whistleblower aus Rache

Der Ex-Banker Rudolf Elmer ist zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt worden - wegen Verletzung des Bankgeheimnisses und Nötigung. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live aus dem Zürcher Bezirksgericht.

(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

(Erstellt: 19.01.2011, 06:46 Uhr)

Artikel zum Thema

Whistleblower vor Gericht – die Welt blickt nach Zürich

Der Ex-Banker Rudolf Elmer, der Julian Assange zu seinen Verbündeten zählt, muss sich vor dem Zürcher Bezirksgericht verantworten – wegen Nötigung, Drohung und Verletzung des Bankgeheimnisses. Mehr...

Ex-Banker von Julius Bär übergibt Daten-CDs an Wikileaks

Banken London Der ehemalige Julius-Bär-Banker Rudolf Elmer hat am Montag CDs mit Daten von mutmasslichen Steuerbetrügern an den Gründer der Internet-Plattform Wikileaks, Julian Assange, übergeben. Mehr...

Rudolf Elmer, der Saubermann?

Der frühere Banker steht diese Woche wegen der Nebenwirkungen seiner Enthüllungen vor Gericht. Mehr...

Der Elmer-Prozess

Live aus dem Gericht

Der Whistleblower und frühere Julius-Bär-Manager Rudolf Elmer steht am Mittwochmorgen ab 8.15 Uhr vor Gericht. Tagesanzeiger.ch/Newsnetz wird live über den Prozess im Zürcher Bezirksgericht berichten. Die Berichterstattung umfasst auch Bilder und Videobeiträge. (vin)

Der Elmer-Prozess

Live aus dem Gericht

Der Whistleblower und frühere Julius-Bär-Manager Rudolf Elmer steht am Mittwochmorgen ab 8.15 Uhr vor Gericht. Tagesanzeiger.ch/Newsnetz wird live über den Prozess im Zürcher Bezirksgericht berichten. Die Berichterstattung umfasst auch Bilder und Videobeiträge. (vin)

Bildstrecke

Bildstrecke

Blogs

Geldblog Prüfen Sie nach der Scheidung die Vorsorge!

Mamablog Der wahre Held meiner Geschichten

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Grösste Wallfahrt der Welt: Eine Frau ruht sich während der jährlichen Pilgerfahrt zu Ehren der Jungfrau von Guadalupe in Mexico City aus. (11. Dezember 2018)
(Bild: Carlos Jasso) Mehr...