Zum Hauptinhalt springen

Wegen Melkroboter: Walliser Käser lehnen seine Milch ab

Für Bauer Bregy sollte es eine Investition in die Zukunft sein. Doch nun misstrauen die Racletteure seinem Roboter. Qualitätskontrolle oder nur Markenpflege?

«Ich habe mehr Zeit für die Tiere, weil ich weniger mit Melken eingespannt bin»: Bauer Herbert Bregy mit Kühen in Turtmann im Oberwallis. Bild: Pedro Rodrigues
«Ich habe mehr Zeit für die Tiere, weil ich weniger mit Melken eingespannt bin»: Bauer Herbert Bregy mit Kühen in Turtmann im Oberwallis. Bild: Pedro Rodrigues

Im Januar kamen die Monteure und installierten den Roboter. Die Vollversion, kein Sparmodell. «Ich wollte alles, was die Technik hergibt», sagt Herbert Bregy auf seinem Hof in Turtmann VS. Dampfreinigung der Zitzenbecher, Kontroll-App auf dem Handy. «Nicht dass ich in vier Jahren denke: hätte ich doch.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.