Zum Hauptinhalt springen

«Bodyguard ist kein passender Ausdruck»

Kaum jemand kommt dem Papst so nahe wie Daniel Anrig, der Kommandant der päpstlichen Schweizergarde. Die spontanen Aktionen von Franziskus sind für die Personenschützer eine Herausforderung.

Daniel Anrig (mit Brille) vor Papst Franziskus auf dem Petersplatz. Foto: A. Medichini
Daniel Anrig (mit Brille) vor Papst Franziskus auf dem Petersplatz. Foto: A. Medichini

Trauern Sie bereits dem zurückhaltenden Benedikt XVI. nach?

Als Schweizergardisten sind wir extrem verbunden mit dem Papst, egal, wer es ist. Benedikt XVI. war ein grosses Vorbild, jetzt richten wir uns auf Franziskus aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.