Zum Hauptinhalt springen

Brand im Simplontunnel betrifft bis zu 14'000 Pfingst-Fahrgäste

Der Brand in der Simplonröhre 2 schwelt weiter. Wegen der starken Rauchentwicklung wird auch die Röhre 1 heute geschlossen bleiben. Ob sie an Pfingsten noch geöffnet wird, ist unklar.

Das Tunnelportal am 9. Juni: So stark raucht es inzwischen nicht mehr, doch noch immer glimmen Glutnester im Tunnel.
Das Tunnelportal am 9. Juni: So stark raucht es inzwischen nicht mehr, doch noch immer glimmen Glutnester im Tunnel.
Newspictures.ch

Nach dem Brand des Güterzuges rauchte es im Simplontunnel gestern noch immer. Der Rauch stellt sowohl den Güter- als auch den Personenverkehr der Bahn vor grosse Probleme. So hatte sich die ursprüngliche Hoffnung der SBB zerschlagen, die Röhre 1 gestern wieder öffnen zu können. «Noch immer sind Glutnester vorhanden, die Rauchentwicklung ist sehr stark», sagte SBB-Sprecher Daniel Ginsig. Da die Simplonröhren durch Querstollen miteinander verbunden sind und sich der Rauch so in beiden Röhren ausbreitet, ist auch der ansonsten unbeschädigte Tunnel nicht befahrbar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.