Zum Hauptinhalt springen

Brand zerstört Lagerhaus

Der Fluss Venoge wurde bei einem Grossbrand in Penthalaz verschmutzt. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht an.

Gefährlicher Rauch in Penthalaz: Nördlich von Lausanne brannte am Samstag ein Lagerhaus nieder. Foto: Google Maps
Gefährlicher Rauch in Penthalaz: Nördlich von Lausanne brannte am Samstag ein Lagerhaus nieder. Foto: Google Maps

Ein Grossbrand hat im Waadtländer Ort Penthalaz am Samstagabend ein Lagerhaus komplett zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Venoge, ein angrenzender Fluss, wurde aber verschmutzt. Warum das Feuer ausbrach, wird untersucht.

Dutzende Feuerwehrleute seien auch während der Nacht noch mit Löscharbeiten beschäftigt, teilte die Kantonspolizei Waadt in der Nacht auf Sonntag mit. Der tiefe Wasserstand der Venoge habe die Arbeit beeinträchtigt. Der Rauch, über den sich zahlreiche Anwohner besorgt gezeigt hätten, sei ungefährlich, hiess es weiter.

SDA/hae

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch