Zum Hauptinhalt springen

Breite Mehrheit in der Schweiz unterstützt Frauenrentenalter 65

Frauen sollen später in Rente gehen: Zwei Drittel der Befragten sprachen sich eher oder sogar voll für eine Erhöhung des Frauenrentenalters von heute 64 auf 65 Jahre aus. (Symbolbild)
Ebenfalls fast zwei Drittel der Befragten würden für eine Sanierung der AHV auch eine Erhöhung der Mehrwertsteuer um 1,9 Prozentpunkte akzeptieren. (Symbolbild)
Die jüngsten Vorschläge des Bundesrats für eine Reform der AHV kommen damit beim Volk weitaus besser an als bei den Parteien.
1 / 3

Senkung der Renten wird abgelehnt

An der Urne verworfen

SDA/scl