Bund machte Viola Amherd zur St. Gallerin

Die Walliser Bundesrätin wurde vom Bund plötzlich in einen anderen Kanton gezügelt. Die neue VBS-Chefin nimmt es mit Humor.

Warmer Empfang: Die neue Bundesrätin stellt sich der Bevölkerung von Brig. (13. Dezember 2018)

Warmer Empfang: Die neue Bundesrätin stellt sich der Bevölkerung von Brig. (13. Dezember 2018) Bild: Jean-Christophe Bott/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Walliser hatten gejubelt, als Viola Amherd am 4. Dezember 2018 zur Bundesrätin gewählt worden war. Doch laut der Website des Bundes war die frischgebackene CVP-Bundesrätin ihrem Kanton plötzlich abtrünnig geworden. Anstatt dem Kanton Wallis ordnete der Bund Amherd dem Kanton St. Gallen zu. «Viola Amherd (CVP/SG) ist seit 2019 Bundesrätin», stand unter der Rubrik, in der die sieben Mitglieder des Bundesrats vorgestellt werden.

Künstlerpech: Viola Amherd ist in den falschen Kanton geschrieben worden. (Bild: Screenshot admin.ch)

GLP-Nationalrat Jürg Grossen wunderte sich über den angeblichen Wohnortswechsel seiner früheren Ratskollegin. «Wusste gar nicht, dass Du vom #Oberwallis nach #Sangalle gezogen bist», twitterte er mit einem Augenzwinkern am Mittwochnachmittag.

«Wäre glatt an den falschen Ort nach Hause gefahren»

Die Bundesrätin bedankte sich darauf für die Info und fügte ironisch an: «Wusste ich auch noch nicht und wäre heute glatt an den falschen Ort nach Hause gegangen.»

Die falsche Kantonsangabe blieb zunächst unkorrigiert. Am späteren Mittwochabend am 2. Januar war der Fauxpas dann aber ausgebügelt und Amherd auch auf der Seite des Bundes zurück im Wallis.

(Übernommen von 20 Minuten, bearbeitet von Tagesanzeiger.ch/Newsnet.)

(fal)

Erstellt: 02.01.2019, 22:34 Uhr

Artikel zum Thema

Schneider-Amman kriegt Messer, Amherd einen Tennisschläger

Bei der Schlüsselübergabe für die Departemente im Bundesrat gibt es traditionell Geschenke. Mehr...

Parmelin übergibt Amherd den Schlüssel – und seinen Zeitplan

Der abtretende VBS-Chef will, dass seine Nachfolgerin bereits im Januar den Kampfjetkauf verabschiedet. Nur drei Wochen nach ihrem Amtsantritt. Mehr...

Das Wallis feiert seine Bundesrätin

Viola Amherd erhält in ihrer Heimat einen grossen Empfang – und eine Freinacht. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Kommentare

Blogs

Mamablog Der Frust mit dem Körper
Sweet Home Cheap and chic

Paid Post

Die Schweiz zum halben Preis entdecken

Exklusiv und nur für kurze Zeit: Mobility-Testabo für 43 Franken inkl. gratis Hotelcard!

Die Welt in Bildern

Hier tanzt man zwangsläufig auf mehreren Hochzeiten: Unzählige Brautpaare versammeln sich vor dem Stadthaus von Jiaxing, China. Sie geben sich das Ja-Wort bei einer Massenheirat. (22. September 2019)
Mehr...