Zum Hauptinhalt springen

Bund will Eritreer weiter aufnehmen – wegen Foltergefahr

Die Schweiz wünscht sich von Eritrea einen Botschafter: Eritreer in der Schweiz. Foto: Doris Fanconi

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.