Bundesrat will Ruag zerlegen und teilprivatisieren

Die Abteilung Ruag International wird abgestossen. Der Bundesrat stehle sich aus der Verantwortung beim Export von Kriegsmaterial, kritisiert die GsoA.

VBS-Chefin Viola Amherd informiert die Medien über die Zerlegung der Ruag. (18. März 2019)

VBS-Chefin Viola Amherd informiert die Medien über die Zerlegung der Ruag. (18. März 2019) Bild: Peter Schneider/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

(Redaktion Tamedia)

Erstellt: 18.03.2019, 13:12 Uhr

Artikel zum Thema

Ruag will die Zahlen offenlegen

Der Rüstungskonzern reagiert auf die Kritik an zu hohen Rechnungen zulasten der Schweizer Armee. Mehr...

Bundesanwaltschaft gibt Suche nach Ruag-Hackern auf

Die Russland-Spur liess sich nicht erhärten. Die BA hat das Strafverfahren zum Cyberangriff auf die Ruag sistiert. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Paid Post

Studieren von zu Hause aus

Erstmals in der Schweiz lässt sich ein Bachelor virtuell absolvieren. Dieses Set-up erlaubt es den virtuell Teilnehmenden ohne Pendeln zu studieren.

Die Welt in Bildern

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen: Menschen in «Txatxus»-Kostümen nehmen am traditionellen ländlichen Karneval in Lantz, Nordspanien, teil. (24. Februar 2020)
(Bild: Villar Lopez) Mehr...