Zum Hauptinhalt springen

Bundesratswahlen live auf Redaktion Tamedia

Das Parlament wählt am 14. Dezember einen neuen Bundesrat. Unsere Reporter berichten bereits am Vorabend direkt aus Bern. Verfolgen Sie zudem am Mittwoch die Wahl in unserem Liveticker - auch mit dem Smartphone.

Der neue Bundesrat wird vereidigt (v.l.): Doris Leuthard, Eveline Widmer-Schlumpf, Ueli Maurer, Didier Burkhalter, Simonetta Sommaruga, Johann Schneider-Ammann, Alain Berset und Bundeskanzlerin Corinna Casanova. (14. Dezember 2011)
Der neue Bundesrat wird vereidigt (v.l.): Doris Leuthard, Eveline Widmer-Schlumpf, Ueli Maurer, Didier Burkhalter, Simonetta Sommaruga, Johann Schneider-Ammann, Alain Berset und Bundeskanzlerin Corinna Casanova. (14. Dezember 2011)
Keystone
Eveline Widmer-Schlumpf, im Bild mit BDP-Präsident Hans Grunder, erhält das Vertrauen des Parlaments gleich doppelt ausgesprochen: Sie wird nach ihrer Wiederwahl auch Bundespräsidentin, Ueli Maurer (SVP) ihr Vize.
Eveline Widmer-Schlumpf, im Bild mit BDP-Präsident Hans Grunder, erhält das Vertrauen des Parlaments gleich doppelt ausgesprochen: Sie wird nach ihrer Wiederwahl auch Bundespräsidentin, Ueli Maurer (SVP) ihr Vize.
Reuters
Eröffnet den Wahlreigen: Uvek-Vorsteherin Doris Leuthard (CVP, AG) muss keine Angst um ihren Regierungssitz haben.
Eröffnet den Wahlreigen: Uvek-Vorsteherin Doris Leuthard (CVP, AG) muss keine Angst um ihren Regierungssitz haben.
Peter Schneider, Keystone
1 / 40

Die Vereinigte Bundesversammlung wählt am 14. Dezember den Bundesrat. Gelingt es der SVP, auf Kosten von Eveline Widmer-Schlumpf oder Johann Schneider-Ammann einen zweiten Bundesratssitz zu erobern? Oder bleibt es letztlich doch bei der bisherigen Zusammensetzung?

Dienstagabend: Nacht der langen Messer

Redaktion Tamedia berichtet laufend über die Bundesratswahlen. Am Dienstagabend, in der vielzitierten Nacht der langen Messer, ist ein Reporterteam in Bern unterwegs und am Mittwoch folgen ab 8 Uhr Liveticker, Reportagen, Videos, Grafiken und Analysen zum Wahlausgang. Unser Programm im Überblick:

So funktionieren die Wahlen: Wer wird wann gewählt? Welche Regeln müssen bei der Wahl beachtet werden? Lesen Sie in unserem Hintergrund, wie der Mittwoch ablaufen wird.

Nacht der langen Messer (Dienstag, ab 18 Uhr): Am Vorabend der Wahl ist ein Reporterteam in Bern unterwegs und berichtet in einem Liveticker mit Videos, wie die Parteien ihre Meinungen machen und Strategien besprechen.

Der Wahltag am Mittwoch, 14. Dezember

Liveticker am Tag der Wahl (ab ca. 7.30 Uhr): Verfolgen Sie die Wahlgänge live in unserem Ticker (auch unterwegs mit unseren Smartphone-Apps oder Mobile-Website). Anton Schaller, ehemaliger Chefredaktor «Tagesschau» und Nationalrat, kommentiert im News-Ticker laufend die Bundesratswahlen.

Reaktionen aus der Wandelhalle: Reporter holen im Bundeshaus Stimmen zur Wahl ein und liefern Videos.

Grafik: In der Übersicht sehen Sie auf einen Blick, welche Kandidaten mit wie vielen Stimmen gewählt werden.

Nach der Wahl: Wir zeigen, wer sich welches Departement angeln wird.

Kommentar im Politblog: Unsere Analyse zur Bundesratswahl - diskutieren Sie mit im Politblog.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch