Zum Hauptinhalt springen

Burkhalter muss auf die Frauen hoffen

Sozialminister Didier Burkhalter hat mit dem Neuanlauf zur 11. AHV-Revision im Ständerat einen Erfolg erzielt. Im Nationalrat wird es sein Modell für subventionierte Frühpensionierungen aber schwer haben.

Könnte mit seinem Rentenkompromiss bei den Frauenverbänden Unterstützung finden: Bundesrat Didier Burkhalter.
Könnte mit seinem Rentenkompromiss bei den Frauenverbänden Unterstützung finden: Bundesrat Didier Burkhalter.
Keystone

Die Aufgabe ist alles andere als einfach. Aus den Trümmern von Pascal Couchepins 11. AHV-Revision möchte Didier Burkhalter gewissermassen ein Provisorium zimmern, das zumindest einmal für die nächsten zehn Jahre hält. So lange, bis mit der anstehenden 12. Revision grundsätzlicher geklärt ist, wie die Altersvorsorge der Zukunft gestaltet und finanziert werden soll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.