Zum Hauptinhalt springen

CVP verärgert über Korb der BDP

Die Partei von Eveline Widmer-Schlumpf lehnt eine Union mit der CVP ab. Die CVP schliesst Folgen für die Wiederwahl der BDP-Bundesrätin nicht aus.

BDP-Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf: Tritt sie 2015 überhaupt noch einmal zur Wahl an? Foto: Lukas Lehmann (Keystone)
BDP-Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf: Tritt sie 2015 überhaupt noch einmal zur Wahl an? Foto: Lukas Lehmann (Keystone)

Die CVP sah im Zusammenschluss mit der BDP die einmalige Chance, eine neue starke Kraft in der politischen Mitte anzuführen. Doch ein Jahr vor den Nationalratswahlen haben sich diese Hoffnungen zerschlagen. Die kleine BDP teilte der grösseren CVP gestern mit, dass die Parteibasis eine Union mit gemeinsamer Bundeshausfraktion ablehne. CVP-Präsident Christophe Darbellay bedauerte die Absage und betonte, dass die Zusammenarbeit bei Sachthemen weitergeführt werde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.