Zum Hauptinhalt springen

«... dann steigen die Jungen aus dem Generationenvertrag aus»

Bald sind die über 50-Jährigen in der Schweiz in der Mehrheit. Das birgt politische Sprengkraft, sagt Ökonom Martin Eling – gerade für die AHV-Reform.

Die politische Macht der über 50-Jährigen wächst. Foto: Keystone
Die politische Macht der über 50-Jährigen wächst. Foto: Keystone

Manche Jugendliche denken, wenn sie pensioniert würden, bekämen sie keine Rente mehr. Haben sie recht?

Nein. Aber wenn Junge sagen, sie vertrauten der AHV nicht mehr, dem Grundpfeiler unseres Sozialstaates, dann ist das alarmierend. Dann ist es höchste Zeit, dass wir diskutieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.