Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein Denkzettel für die Bundesverwaltung

Das Transparenzgebot verletzt: Die Schweizer werden nochmals über die Heiratsinitiative abstimmen. Foto: Keystone

«Die Bundesverwaltung hat jetzt jenen Denkzettel verpasst bekommen, der ihr schon bei der Unternehmenssteuerreform II gebührt hätte.»

Nochmals durch alle Instanzen?