Zum Hauptinhalt springen

«Das ist ein schwerer Bruch mit dem Solidaritätsgedanken»

Max Sidler, Anwalt von über 1000 Opfern mit einem Schleudertrauma, spricht von einem politischen Urteil.

Sollen keine Schleudertrauma-Patienten mehr finanzieren: IV-Stellen, hier in Basel-Stadt.
Sollen keine Schleudertrauma-Patienten mehr finanzieren: IV-Stellen, hier in Basel-Stadt.
Keystone

Wie viele Schleudertraumapatienten haben Sie als Geschädigtenanwalt bislang vertreten?In meiner 35-jährigen Karriere als Rechtsanwalt waren es weit über 1000.

Wie kommentieren Sie das jüngste Bundesgerichtsurteil, wonach von einem Schleudertrauma betroffene Personen in der Regel keinenAnspruch auf IV-Leistungen haben?Das Bundesgericht hat einen politisch motivierten Entscheid getroffen und damit die ihm von der Verfassung zugeteilte Kompetenz, nämlich die Gesetze auszulegen, bei weitem überschritten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.