Zum Hauptinhalt springen

Das Medtech-Powerplay der EU

Die EU droht damit, dass medizinische Produkte aus der Schweiz den Zugang zum EU-Markt verlieren. Können sie diese Drohung wahr machen?

MeinungRudolf Strahm
Darf die Schweiz bald keine medizinische Produkte mehr in die EU liefern? Foto: Esther Michel
Darf die Schweiz bald keine medizinische Produkte mehr in die EU liefern? Foto: Esther Michel

Es geschehen seltsame Dinge zwischen Brüssel und Bern. Wir müssen uns erst noch an solches Powerplay der Europäischen Union gewöhnen.

Ende Januar gab es in Davos ein erstes Treffen zwischen der neuen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga. Eine Woche nach diesem vertraulichen Davoser Gipfelgespräch wurde aus der EU-Zentrale einzelnen ausgewählten Schweizer Journalisten ein internes, vertrauliches Protokoll zum Davoser Gipfel zugespielt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen