Zum Hauptinhalt springen

«Das müssen Sie die anderen fragen»

Berns Sicherheitsdirektor Reto Nause geht nach den erneuten Aussschreitungen vor der Reitschule in die Offensive – und kritisiert seine Gemeinderatskollegen.

Kritisiert seine Kollegen: Gemeinderat Reto Nause.
Kritisiert seine Kollegen: Gemeinderat Reto Nause.
Franziska Scheidegger

«Die Situation ist nicht tolerierbar», teilt der Gemeinderat zu den Ausschreitungen vom Samstag mit. Welche Massnahmen wird der Gemeinderat ergreifen, um die Situation zu ändern? Ich kann den politischen Entscheiden des Gesamtgemeinderats nicht vorgreifen. Es braucht aber eine politische Reaktion, und es braucht Massnahmen, die Wirkung zeigen. Es reicht nicht, einfach das Gespräch mit den Reitschule-Betreibern zu suchen. Das funktioniert nicht, wie wir jüngst wieder gesehen haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.