Das Rösti-Paradox

Der SVP-Parteichef geht mit dem neuen Parteiprogramm an die Grenzen der Quantenphysik.

Sind die Züge jetzt voll oder leer, Herr Rösti?

Sind die Züge jetzt voll oder leer, Herr Rösti? Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Kann eine Katze zugleich tot sein und lebendig? Ganze Physikergenerationen haben sich diese Frage gestellt. Sie geht zurück auf ein Gedankenspiel des Quantenmechanik-Entdeckers Erwin Schrödinger.

Albert Rösti, SVP-Parteipräsident, hat gestern ein ähnliches Paradoxon entwickelt. Bei der Präsentation des neuen Parteiprogramms sagte er: «Der Alltag in der Schweiz ist geprägt von überfüllten Zügen.» Im Parteiprogramm äussert sich seine Partei aber ganz anders zum Schienenverkehr. Hier heisst es: «Die Auslastung der Züge ist immer noch zu gering.» Die Züge sind also gleichzeitig zu voll und zu leer. 

Was bedeutet dieses Rösti-Paradox? Ist die Volkspartei in neue Grenzregionen der Logik vorgedrungen?

Rösti, immerhin Doktor der ETH, verteidigte das Züge-Theorem gestern energisch: Zwischen Zürich und Bern sei manchmal sogar die 1. Klasse überfüllt. Die Züge, die in seinem Wohnort Uetendorf halten, seien aber meist leer. 

Immerhin wissen die Eisenbahn-Bürokraten jetzt, wo sie den Takt ausdünnen können. Auf der Strecke Bern–Belp–Thun. Vorab in Uetendorf. Der örtliche Gemeindepräsident, ein gewisser Albert Rösti, dankt herzlich!

Erstellt: 11.01.2019, 09:35 Uhr

Artikel zum Thema

SVP präsentiert neues Parteiprogramm

«Baulich verstärkte» Grenzen und AHV statt Entwicklungshilfe: Auch mit neuen Forderungen bleibt die SVP auf dem bisherigen Kurs. Mehr...

SVP-Chef erwägt Initiative zur «Rettung der AHV»

Die Schweiz gebe Milliarden für Entwicklungshilfe und Asylwesen aus, habe aber kein Geld für die eigenen Rentner, sagt Albert Rösti in einem Interview. Mehr...

Typisch schweizerisch, oder doch nicht?

#12 Die Rösti kommt aus der Schweiz, Café de Paris aus Paris. Denken wir. Aber ist das wirklich so? Zwölf Artikel zum Thema «Eingebürgert». Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Kommentare

Paid Post

Mehr Freizeit dank iRobot

Diese intelligenten Alleskönner übernehmen das Reinigen für Sie: gründlich, zuverlässig und vollautomatisch.

Die Welt in Bildern

Nichts wie weg: Ein Känguru flieht vor den Flammen in Colo Heights, Australien, die bereits 80'000 Hektaren Wald zerstört haben (15. November 2019).
(Bild: Hemmings/Getty Images) Mehr...