Zum Hauptinhalt springen

«Das Schweizervolk wird militant»

Philipp Müller sagt, am Sonntag sei an der Urne symbolisch eine Rechnung beglichen worden. Das Resultat deutet der FDP-Präsident als Zeichen, dass die Stimmbürger den Politikern nicht mehr trauen.

«Eine Riesenwut wurde abgelassen»: FDP-Präsident Philipp Müller über die Abstimmung.
«Eine Riesenwut wurde abgelassen»: FDP-Präsident Philipp Müller über die Abstimmung.
Esther Michel

Sie leiten seit bald einem Jahr die FDP Schweiz. Und es gibt sie noch. Selbst bei uns haben einige gedacht, der Freisinn sei schon gestorben, aber bloss noch nicht umgefallen. Das Gegenteil ist wahr: Wir stellen mit Abstand am meisten Regierungsräte und die meisten Kantonsräte. Und wir haben seit meinem Amtsantritt mehr gewonnen als verloren. Wir sind «too big to fail».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.