Zum Hauptinhalt springen

Das Skandal-Casino

Die Spielbank von Lugano steht wegen verschiedener Fehltritte seit zehn Jahren in der Kritik. Nach dem neusten Eklat drohen einmal mehr Sanktionen durch den Bund.

Klotziger Zankapfel: Das Casino in Lugano, aufgenommen im Sommer 2007.
Klotziger Zankapfel: Das Casino in Lugano, aufgenommen im Sommer 2007.
Keystone

Soeben wurde die neue Spielbank Zürich euphorisch eingeweiht. In Lugano ging es am 29. November 2002 ähnlich euphorisch zu und her. Für die geladenen Gäste – vornehmlich Italienerinnen und Italiener – floss der Champagner in Strömen, als das direkt am Seeufer gelegene Casinò Lugano seine Tore öffnete. Tennislegenden wie Martina Hingis und die Russin Anna Kurnikowa sorgten für Stimmung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.