Zum Hauptinhalt springen

Das Steuerexperiment

Die Stadt Luzern hat ihre Steuern radikal gesenkt – und gerät nun unter enormen Spardruck. Der Fall zeigt die Folgen des Steuerwettbewerbs exemplarisch.

Was Touristen nicht sehen: Die finanziellen Aussichten in Luzern sind düster. (21. Februar 2012)
Was Touristen nicht sehen: Die finanziellen Aussichten in Luzern sind düster. (21. Februar 2012)
Keystone

Als Galionsfigur der Luzerner Steuersenker gilt Marcel Schwerzmann. Der parteilose, aber der FDP nahestehende Finanzdirektor des Kantons Luzern hat bereits als früherer kantonaler Steuerchef mitgeholfen, das Luzerner Experiment aufzugleisen. Seit Anfang des Jahrtausends sinken im ganzen Kanton kontinuierlich die Steuern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.