Zum Hauptinhalt springen

«Das wird eine ungemütliche Legislatur»

Hunger im Bundeshaus, Verschwörungstheorien und spontane Rücktrittsgedanken: SP-Präsident Christian Levrat im grossen Nachwahl-Interview.

«Nach den zweiten Ständerats-Wahlgängen muss Klarheit geschaffen werden», sagt Christian Levrat. Foto: Tomas Wüthrich (13 Photo)
«Nach den zweiten Ständerats-Wahlgängen muss Klarheit geschaffen werden», sagt Christian Levrat. Foto: Tomas Wüthrich (13 Photo)

Sie haben das Resultat der SP gut verkauft. Doch seien wir ehrlich: Sie haben eine Niederlage erlitten.

Das ist Ansichtssache. Wir haben bei der Wählerstärke 0,1 Prozentpunkte zugelegt. Im Nationalrat haben wir drei Sitze verloren, dafür im Ständerat einen dazugewonnen. Unter dem Strich haben wir dort gewonnen, wo wir 2011 verloren haben, und wir haben dort verloren, wo wir letztes Mal gewonnen haben, ­insbesondere in der Westschweiz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.