Zum Hauptinhalt springen

Defekte Achsen und Bremsen: LKW sind rollende Zeitbomben

Schwerverkehrskontrollen auf Schweizer Autobahnen bringen haarsträubende Mängel zutage. Deshalb will der Bund das Kontrollnetz verstärken. Der Nutzfahrzeugverband wirft ihm Bussenjägerei vor.

Regelmässig schwere Mängel: Bei Lastwagenkontrollen kommt Überraschendes ans Licht.
Regelmässig schwere Mängel: Bei Lastwagenkontrollen kommt Überraschendes ans Licht.
Keystone

Bei Schwerverkehrskontrollen auf den Schweizer Autobahnen stösst die Polizei regelmässig auf Verkehrssünder: zu hohe, zu lange und überladene Last- und Lieferwagen, schlecht gesicherte Ladungen, fehlende Frachtpapiere, viele technische Mängel und Chauffeure, die zu lange am Steuer sassen. Auch krasse Verstösse sind nicht selten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.