Zum Hauptinhalt springen

Der Gesundheitsminister und das Kassen-Debakel

SP-Bundesrat Alain Berset muss dem Parlament die eklatante Prämienerhöhung bei der EGK-Gesundheitskasse erklären. Dass er sie nicht selbst verantwortet, ist dabei nicht sein einziger Konflikt.

Claudia Blumer
Musste heute zwölf Fragen zur EGK-Affäre beantworten: Gesundheitsminister Alain Berset.
Musste heute zwölf Fragen zur EGK-Affäre beantworten: Gesundheitsminister Alain Berset.
Keystone

Ende Februar hat die EGK-Gesundheitskasse eine unterjährige Prämienerhöhung angekündigt, als Erste der grossen Krankenversicherer. Es folgte ein Aufschrei, insbesondere in den besonders stark betroffenen Kantonen. Im Kanton Jura zum Beispiel müssen die Versicherten per Anfang Mai mit Prämienerhöhungen von bis zu 70 Prozent rechnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen