Zum Hauptinhalt springen

Der Herr des Milliarden-Bauwerks

Der Bauingenieur Renzo Simoni ist Chef der Neat-Firma Alptransit. Im Betrieb duldet er keine Angstkultur.

Tritt stets selbstbewusst auf: Renzo Simoni, Chef von Alptransit.
Tritt stets selbstbewusst auf: Renzo Simoni, Chef von Alptransit.
Keystone

Er sei aufgeblüht im neuen Job, sagt seine Frau Fabiana. Vor bald vier Jahren wurde der Bauingenieur Renzo Simoni (49) aus einem Kreis von 60 Bewerbern zum Alptransit-Chef ernannt. «Mein Traumjob», sagt er immer noch. Seither pendelt er von Meilen ZH, wo er wohnt, zum Alptransit-Sitz in Luzern. Und manchmal nimmt er als hauptverantwortlicher Stratege und Controller im entstehenden Tunnel einen Augenschein – wie vorgestern Samstag. Er wollte sicherstellen, dass kurz vor dem Durchstich nicht noch ein Missgeschick passiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.