Zum Hauptinhalt springen

Der Millionär darf weiter pauschal Steuern zahlen

Ist die Pauschalbesteuerung von Millionär Peter Pühringer legal? Die Luzerner Regierung weigert sich, das zu überprüfen – mit einer kuriosen Begründung.

Peter Pühringer gehört das Parkhotel in Vitznau. Der Österreicher sitzt als Präsident in verschiedenen Verwaltungsräten und wird dennoch pauschal besteuert.
Peter Pühringer gehört das Parkhotel in Vitznau. Der Österreicher sitzt als Präsident in verschiedenen Verwaltungsräten und wird dennoch pauschal besteuert.
Sigi Tischler, Keystone

Er ist Millionär, er ist Österreicher, er lebt im Kanton Luzern und er wird pauschal besteuert: Peter Pühringer hat sich in den vergangenen Jahren als Investor rund um den Vierwaldstättersee einen Namen gemacht. Das Problem dabei: Pühringer ist Verwaltungsratspräsident mehrerer Schweizer Firmen und damit ist es zweifelhaft, ob er überhaupt pauschal besteuert werden darf. Zwar können pauschal besteuerte Ausländer in Schweizer Verwaltungsräten Einsitz nehmen – eine operative Tätigkeit ist dabei aber ausgeschlossen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.