Zum Hauptinhalt springen

«Der mutige Winkelried spricht die Leute an»

Der Kampagnenexperte Andreas Freimüller führt den Rückgang der Zustimmung zur Pädophileninitiative darauf zurück, dass die Gegner emotional argumentieren.

Geschäftsleitungs­mitglied der Agentur Kampagnenforum Andreas Freimüller
Geschäftsleitungs­mitglied der Agentur Kampagnenforum Andreas Freimüller

Die am Mittwoch veröffentlichte SRG-Trendumfrage zur Abstimmung vom 18. Mai zeigt deutliche Verschiebungen. Statt wie zuvor 74 Prozent sprechen sich noch 59 Prozent der befragten Personen bestimmt oder eher für die Pädophileninitiative aus. Die Gegner legten im Vergleich zur ersten Befragung von Anfang April um 14 Prozentpunkte auf 33 Prozent zu. Die Umfrage, bei der 1100 Stimmberechtigte Auskunft gaben, ist eine Momentaufnahme und kann das Abstimmungsergebnis nicht vorwegnehmen. Sie zeigt aber einen Trend, der seit Wochen zu beobachten ist: Die Initiativgegner um FDP-Nationalrat Andrea Caroni geniessen viel Aufmerksamkeit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.