«Frau Bundespräsidentin, öffnen Sie diesen CVP-Verein!»

Der Nationalrat debattierte über die No-Billag-Initiative und den Gegenvorschlag, der die Gebühren halbieren will.

Bereits vor der Debatte nahmen Exponenten in der Wandelhalle Stellung zur No-Billag-Initiative.
Video: Keystone/SDA

(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

(Erstellt: 14.09.2017, 08:03 Uhr)

Artikel zum Thema

«Geärgert? Ich kann mich nicht erinnern»

Interview Er nennt die No-Billag-Initiative «No-SRG-Initiative»: Der neue SRG-Präsident Jean-Michel Cina will sich im Abstimmungskampf stark engagieren. Mehr...

Nationalratskommission lehnt No-Billag ab

Vor dem Ständerat ist sie bereits abgeblitzt, nun auch vor der KVF. Ein direkter Gegenvorschlag wurde ebenfalls klar abgelehnt. Mehr...

Das Ende der Ära Billag

Nach 18 Jahren verliert die Billag ihr Mandat zum Inkasso der Radio- und Fernsehgebühren. Bei der Neuausschreibung wurde sie von einem kleinen Zürcher Unternehmen ausgestochen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Kommentare

Blogs

Sweet Home Zeitreise im Zickzack
Geldblog Können Auswanderer Steuern zurückfordern?
Outdoor Der Boulder-Slang – von Arête bis Undercling

Paid Post

Profis lassen sich nicht von Emotionen leiten

Intelligente Roboter verbessern unseren Alltag. Warum nicht auch unsere Investments?

Die Welt in Bildern

Spiel zwischen Mauern: Palästinensische Buben spielen in einem verlassenen Gebäude in Gaza Stadt. (21.Juni 2018)
(Bild: Mohammed Salem) Mehr...