Zum Hauptinhalt springen

Der nette Neonazi von nebenan

Die Neonazis von heute bemühen sich um ein Biedermann-Image – und pflegen gute Kontakte zur deutschen NPD.

Die Zahl der Rechtsextremen hab sich in den vergangenen 20 Jahren versechsfacht: Nazi-Skins gedenken der Schlacht bei Sempach. (28 Juni 2008)
Die Zahl der Rechtsextremen hab sich in den vergangenen 20 Jahren versechsfacht: Nazi-Skins gedenken der Schlacht bei Sempach. (28 Juni 2008)
Keystone

Der klassische Neonazi gilt als Dumpfbacke. Er trägt Kampfstiefel, Bomberjacke und Glatze. Stark fühlt er sich nur in einer Gruppe von Gleichgesinnten. Unter Alkoholeinfluss schlägt er schnell einmal zu.

Dieser Typ Neonazi ist nicht verschwunden. Doch er dominiert die rechtsextreme Szene der Schweiz nicht mehr. Viele haben die Bomberjacke gegen Kapuzenpullover getauscht und tragen statt Kampfstiefeln Turnschuhe. Manch einer ist Familienvater.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.