Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Der ÖV ist zu teuer»

Hat verhandelt und viele Gespräche geführt: Preisüberwacher Stefan Meierhans. Foto: Lukas Lehmann (Keystone)

Eigentlich rechnete man damit, dass die Mobilität unaufhaltsam wächst. Nun zeigt sich: Im 1. Quartal 2018 sind die Passagiere in öffentlichen Verkehrsmitteln weniger Kilometer gefahren. Weil sie zu teuer sind?

Erstmals seit Jahren steigen die Preise im nächsten Jahr nicht. Dank Ihnen?

Wären Sie eingeschritten, wenn die Preise wiederum erhöht worden wären?

Generalabonnement-Besitzer profitieren jedoch nicht von einer tieferen Mehrwertsteuer.

10 Franken sind nicht viel.

Würde mehr Wettbewerb die Preise senken? Der Bundesrat will das Monopol der SBB aufweichen.