Zum Hauptinhalt springen

Der Rivale ist zurück

Lange hat es ausgesehen, als hätte CVP-Präsident Christophe Darbellay 2017 freie Bahn in die Walliser Regierung. Doch nun holt ihn seine Vergangenheit ein.

Auf Stimmenmagnet Darbellay wird die Unterwalliser CVP nicht verzichten wollen: Der Parteipräsident am Tag der eidgenössischen Wahlen im Oktober 2015.
Auf Stimmenmagnet Darbellay wird die Unterwalliser CVP nicht verzichten wollen: Der Parteipräsident am Tag der eidgenössischen Wahlen im Oktober 2015.
Keystone

Verletzter Stolz kann einiges bewirken. Das hat Moritz Leuenberger in entwaffnender Offenheit gezeigt, als er nach seinem Rücktritt aus dem Bundesrat Verwaltungsrat beim Bauriesen Implenia wurde. Die SP hatte ihren Magistraten nach 15 Amtsjahren zum Rücktritt gedrängt. Das habe ihn gekränkt, sagte Leuenberger später. Mit dem Gang zu Implenia zahlte er es den Genossen heim, die Partei war empört.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.