Zum Hauptinhalt springen

«Der ständige Druck der USA nervt die Leute»

Das Schweizer Bankgeheimnis gerät immer stärker unter Beschuss: Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf sagt im Interview, wo sich die Schweiz in den Steuerstreitigkeiten mit dem Ausland befindet.

Andreas Valda
Der Bundesrat habe den einzuschlagenden Weg noch nicht festgelegt, sagt die Bundesrätin: Eveline Widmer-Schlumpf. (Bild: Marco Zanoni, Pixsil)
Der Bundesrat habe den einzuschlagenden Weg noch nicht festgelegt, sagt die Bundesrätin: Eveline Widmer-Schlumpf. (Bild: Marco Zanoni, Pixsil)

Bundespräsident Ueli Mauer geht regelmässig im Münsinger Coop einkaufen und diskutiert mit Kunden über Pferdefleisch und Bankgeheimnis. Wo kaufen Sie ein?

In Bern gehe ich in kleinen Quartierläden einkaufen. Zuhause in meiner Wohngemeinde Felsberg kaufe ich im Coop ein. Häufig sprechen mich die Leute auf die internationale Lage der Schweiz an. Sie fragen beispielsweise, wie das weitergehen soll und ob wir je einmal aus der schwierigen Situation herausfinden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen