Zum Hauptinhalt springen

«Die anstehenden Probleme werden der SVP Wähler en masse zuführen»

Oskar Freysinger, der Westschweizer Leader der SVP, sagt im Interview, wieso seine Partei in den kommenden Jahren wieder auf die Siegerstrasse zurückfindet. Er selber will 2013 für den Walliser Staatsrat kandidieren.

«Es braucht ein paar neue Köpfe in führenden Positionen»: SVP-Nationalrat Oskar Freysinger (VS).
«Es braucht ein paar neue Köpfe in führenden Positionen»: SVP-Nationalrat Oskar Freysinger (VS).
Keystone

Herr Freysinger, die SVP hat gestern ihr einziges Regierungsratsamt in der Romandie verloren. Statt des SVP-Kandidaten wählte das Waadtland eine Grüne. Sind die verpatzten Bundesratswahlen daran schuld?

Nein. Das Majorzsystem und die Unfähigkeit der bürgerlichen Parteien, ihre Kräfte zu bündeln. Der Hass auf die SVP ist so gross, dass den Linken alles geschenkt wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.