Zum Hauptinhalt springen

«Die BDP wird aus vielen Kantonen wieder verschwinden»

Der Politikberater Mark Balsiger sagt, welche Schlüsse man aus den vergangenen Kantonsratswahlen ziehen kann.

Auflösungserscheinungen: Die beiden einzigen Freiburger BDP-Parlamentarier sind 2013 zur CVP übergelaufen – am Wochenende verpasste es die Partei, erneut in den grossen Rat einzuziehen.
Auflösungserscheinungen: Die beiden einzigen Freiburger BDP-Parlamentarier sind 2013 zur CVP übergelaufen – am Wochenende verpasste es die Partei, erneut in den grossen Rat einzuziehen.
Keystone

Die BDP hat im Kanton Freiburg zwei Sitze verloren, die CVP vier. Um welche Partei muss man sich mehr Sorgen machen?

Die BDP zeigt in einigen Kantonen Auflösungserscheinungen. Ihr fehlt im Gegensatz zur GLP das Alleinstellungsmerkmal, sie geht im lauten Konzert der anderen Player unter. Das Terrain in der Mitte ist heftig umkämpft, zudem legen die Polparteien SVP und SP seit einem Jahr kräftig zu – zulasten der Mitte. Die Abspaltung von der SVP und die Hexenjagd im Jahr 2008 auf Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf liegen weit zurück, sodass die BDP davon nicht mehr profitieren kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.