Zum Hauptinhalt springen

«Die Buhrufe waren inakzeptabel»

SP-Chef Levrat verteidigt seine Bundesrätin und die Entscheide der Partei. Nicht aber den Diskussionsstil mancher Delegierter.

«Bei der Armee hingegen positionierte sich die Partei etwas linker, als ich das erwartet hatte»: SP-Präsident Christian Levrat.
«Bei der Armee hingegen positionierte sich die Partei etwas linker, als ich das erwartet hatte»: SP-Präsident Christian Levrat.
Keystone

Herr Levrat, die SP fordert die «Überwindung des Kapitalismus». Wann lancieren Sie eine entsprechende Volksinitiative? Heute besitzen allein 3 Prozent der Schweizer die Hälfte des Volksvermögens. Und weltweit sterben Kinder vor Hunger. Also: Wenn mit diesem Ausdruck klar wird, dass wir einen Kurswechsel verlangen, habe ich damit kein Problem. Das lässt sich aber nicht mit Volksinitiativen erreichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.