Zum Hauptinhalt springen

Die «clevere Kampagne» wirkt

Die Initiative «Sicheres Wohnen im Alter» des Hauseigentümerverbands verzeichnet bemerkenswerte Zustimmungsraten. Die Vorlage werde von den Gegnern unterschätzt, glauben Experten.

Die Falschen finanziell entlastet: Ein älteres Ehepaar geniesst einen Sonnentag am Zürichsee.
Die Falschen finanziell entlastet: Ein älteres Ehepaar geniesst einen Sonnentag am Zürichsee.
Keystone

«Hände weg von unserer Altersvorsorge!» Der Slogan könnte von Gewerkschaftern stammen, die gegen einen AHV-Abbau kämpfen. Tatsächlich jedoch benutzt ihn der Hauseigentümerverband (HEV) in seiner neuesten Inseratenserie für die Volksinitiative «Sicheres Wohnen im Alter». Diese ist von gewerkschaftlichen Positionen weit entfernt: Sie fordert Steuererleichterungen für Hausbesitzer. Wer das Rentenalter erreicht, soll sein selbst genutztes Wohneigentum vom steuerbaren Eigenmietwert befreien können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.