Zum Hauptinhalt springen

«Die CVP wird Widmer-Schlumpf nicht gratis wiederwählen»

Mit CVP-Fraktionschef Urs Schwaller quittiert auch seine engste Mitarbeiterin Alexandra Perina ihren Job. Im Interview sagt sie, was die CVP für die Wiederwahl von Eveline Widmer-Schlumpf verlangt – und warum sie Martin Bäumle für stillos hält.

Hubert Mooser
Ihre Partei braucht laut Perina einen politischen Partner, um bestehen zu können: Eveline Widmer-Schlumpf.
Ihre Partei braucht laut Perina einen politischen Partner, um bestehen zu können: Eveline Widmer-Schlumpf.
Keystone

Frau Perina, innerhalb der CVP geht es derzeit etwas turbulent zu und her.

Im politischen Alltag ist es immer ein wenig turbulent. Und in unserer Fraktion wird über Sachfragen häufig breit diskutiert. Zurzeit interessiert aber vor allem ein Geschäft: die Nachfolgeregelung für Fraktionspräsident Urs Schwaller.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen