Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die denkwürdigsten Begegnungen am WEF

Der israelische Aussenminister Shimon Peres und PLO-Chef Yassir Arafat einigen sich beim WEF von 1994 auf einen Vertragsentwurf über Gaza und Jericho. Wie alte Freunde begrüssen sie sich 2001 bei einem weiteren Treffen in Davos.
Die Ministerpräsidenten von Griechenland und Türkei, Andreas Papandreou (links) and Turgut Özal, finden in Davos eine Lösung im Zypern-Konflikt, der fast zu einer militärischen Eskalation geführt hätte.
«Wir wollen den Reset-Knopf drücken», sagt WEF-Gründer Klaus Schwab in Bezug auf die Krisenstimmung in der Welt. Er erwarte «vorsichtigen Optimismus» von den 2500 Teilnehmern aus 100 Ländern.
1 / 6

Was passiert, wenn sich Rohani und Netanyahu begegnen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin