Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die gefährlichste Stadt der Schweiz

Lausanner Polizisten nehmen am Place Chaudron einen Mann fest: Im Rahmen der Operation Strada soll der Drogenhandel in der Waadtländer Kantonshauptstadt eingedämmt werden.
Wollen dem Drogenhandel den Kampf ansagen: Polizeikommandant Jacques Antenen und Staatsrätin Jacqueline de Quattro.
Polizisten der Stadt- und Kantonspolizei nehmen am Lausanner Place Chaudron Dealer fest: Seit 2012 ist Lausanne krimineller als Genf.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.