Zum Hauptinhalt springen

Die Jammer-Väter

Ein Kind zu haben und gleichzeitig Karriere zu machen, ist nicht ganz einfach. Das merken jetzt auch die Männer. Nach nur vierzig Jahren.

Schon hart: Vater gerät mit Kind ins Rudern. Foto: heymarchetti (Flickr)
Schon hart: Vater gerät mit Kind ins Rudern. Foto: heymarchetti (Flickr)

Das Leben an und für sich ist hart. Besonders für Männer. Eigentlich nur für Männer. Merken jetzt: die Männer. Ein Mann könne nur einmal sterben, hat Hemingway einmal geschrieben. Jammern, das geht öfter.

Besonders auffällig in dieser Hinsicht sind in letzter Zeit die «Jungväter», eine Kategorie, die es auch erst gibt, seit die Männer die jahrzehntelang gepflegte Angestellten-Beziehung mit ihren Frauen – «Schatz! Wo bleibt mein Martini?» – aufgeben mussten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.