Zum Hauptinhalt springen

Auf Kosten der Konsumenten

Die Strategie Stromnetze ist politisch unumstritten. Trotzdem droht ihr nun der Absturz. Das hat zwei Gründe: ein einflussreicher Ständerat und intensives Lobbying.

Sie klingt zwar sperrig, die Vorlage, doch im Kern ist sie simpel: Das Bundesgesetz zum Um- und Ausbau der Stromnetze will die technischen Voraussetzungen schaffen, um die Energiestrategie 2050 umzusetzen. Heute debattiert der Ständerat darüber. Die Vorlage ist politisch unumstritten. Trotzdem droht sie im letzten Moment zu scheitern – wegen eines erbitterten Kampfs.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.