Zum Hauptinhalt springen

Die letzten Dinosaurier im Bundeshaus

Sie sind Originale, die zu verschwinden drohen: Die längst fällige Würdigung einer Politikergeneration.

Graue Eminenzen unter sich: Filippo Lombardi diskutiert mit den Ratskollegen Hans Altherr, Peter Föhn, Fabio Abate und Martin Schmid, von links nach rechts.
Graue Eminenzen unter sich: Filippo Lombardi diskutiert mit den Ratskollegen Hans Altherr, Peter Föhn, Fabio Abate und Martin Schmid, von links nach rechts.
Keystone

Gabi Huber, Nationalrätin (FDP, UR)

Die knarrendste aller Stimmen

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.