Zum Hauptinhalt springen

Die Neue zwischen Blocher und Frey

Die Burgdorfer Stadt- und Grossrätin Nadja Pieren (30) sitzt neu im fünfköpfigen Vizepräsidium der SVP Schweiz.

Applaus für Nadja Pieren: Die SVP-Delegierten wählten sie ins nationale Partei-Vizepräsidium.
Applaus für Nadja Pieren: Die SVP-Delegierten wählten sie ins nationale Partei-Vizepräsidium.
Keystone

Frau Pieren, was gab den Ausschlag dafür, dass Sie die Kampfwahl um den SVP-Vizepräsidiums-Posten gewonnen haben? Nadja Pieren: Das ist schwierig zu sagen. Das Rennen zwischen mir und der Nidwaldner Landrätin Michèle Blöchliger war sehr offen und entsprechend eng. Das zeigen die Wahlresultate im Zentralvorstand und an der Delegiertenversammlung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.